Suche

DIE ENDEN DER WELT - Roger Willemsen

Unser erste Roger Willemsen. Die Eröffnung einer neuen Dimension des Reisens und Lesens. Willemsen reist an die Enden der Welt. Neben den naheliegenden, vermeintlich geografischen Enden der Welt wie Patagonien, dem Himalaya und dem Nordpol sind es aber auch emotionale Enden der Welt, an die Willemsen reist - ein Bordell in Bombay, eine Totenfeier auf Tonga, ein Opium-Rausch im Golden Triangle. Obwohl die Enden der Welt für Roger Willemsen allesamt am wenigsten geografischen Orte sind, sondern extreme Situationen und Begebenheiten denen er sich aussetzt, um das zu erfahren, was „dahinter“ liegt. Wer in den Enden der Welt einen konventionellen Reisebericht sucht, wird sicherlich enttäuscht wer

CURE Singapore

Sensationell! Fine Dining in China-Town? Ja und wie! Das Cure liegt eher unauffällig zwischen vielen anderen Restaurants und Shops. Das Interieur und Ambiente ist gepflegt, im Vergleich zur Küche eher schlicht, aber auf jeden Fall geschmackvoll. Dem Konzept der "Bistronomie" folgend kann sich hier jeder wohlfühlen.Wir haben schon in vielen Ländern Fine Dining geniessen dürfen. Das Cure müssen wir nach dieser Erfahrung ganz weit oben auflisten. Eine junge kreative Truppe zaubert eine Menü-Folge, die in jedem Gang perfekt alle Geschmackssensoren raffiniert anspricht, viele Ingredienzien in abgerundeter Harmonie kombiniert und dann auch noch phantasievoll und innovativ kombiniert. Dazu ein freu

© 2015 - 2020 by Ellen Kuhn & Dr. Joachim Materna